www.mamboteam.com
Startseite
20. 11. 2019
Sonderausstellung Angermuseum Erfurt: Bartholomäus Bellermann und Heinrich Dornheim
Geschrieben von Detlef Tonn   
04. 09. 2019
Erfurt, Angermuseum | Kunstmuseum der Landeshauptstadt

Sonderausstellung 2. OG  17. November 2019 - 02. Februar 2020
Aufmunterung zur Kunst: Bartholomäus Bellermann und Heinrich Dornheim - Kunst in Erfurt um 1800 | Malerei, Zeichnung.
Eröffnung: Samstag, 16. November 2019, 16 Uhr.

AufmunterungZurKunst
Aufmunterung Zur Kunst - Plakat zur Ausstellung und
Einband zum Begleitbuch vom Mitteldeutschen Verlag© Foto: Dirk Urban

Kuratorin:Cornelia Nowak
Tel. (03 61) 655 16 53
Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Projektleitung: Dr. Carla Fandrey (ehrenamtl.)

Willkommene Präsentation zur bildenden Kunst in Erfurt im Übergang des 18. zum 19. Jh. Dazu wurde das bekannte und am Angermuseum aufbewahrte Werk von Nikolaus Christian Heinrich Dornheim (1772-1830) neu gesichtet und in seiner Zuschreibung überprüft.

Letzte Aktualisierung ( 19. 11. 2019 )
weiter …
 
Kommentar zum Streit um den Bastionskronenpfad auf dem Petersberg in Erfurt
Geschrieben von Detlef Tonn   
13. 08. 2019
Zur Pressemitteilung „Die Stadtverwaltung lässt das Bürgerbegehren gegen den Pfad nicht zu. Die BI [Bürgerinitiative] will die Zurückweisung nicht akzeptieren“ in der TA vom 13.08.2019

Am 12.08.2019 hat die Stadtverwaltung bestätigt, dass Bürgerbegehren der BI „Stadtbäume statt Leerräume“ nicht zuzulassen. Die bereits für Ende August geplante Unterschriftensammlung darf damit vorerst nicht beginnen. Die BI kündigte an, dagegen sehr wahrscheinlich Rechtsmittel einlegen zu wollen.

Letzte Aktualisierung ( 22. 08. 2019 )
weiter …
 
Kabinettausstellung Museum für Naturkunde Gera: Pohlitzer Meteoriteneinschlag 1819
Geschrieben von Detlef Tonn   
10. 07. 2019
Gera, Museum für Naturkunde

Kabinettausstellung  13. Oktober 2019 - 22. März 2020
Der Stein, der vom Himmel fiel | Zum 200-jährigen Fall-Jubiläum des Pohlitzer Meteoriten

Am Eröffnungstag der Ausstellung vor genau 200 Jahren ging gegen 8 Uhr auf einem Feld zwischen Pohlitz (Bad Köstritz) und Langenberg (Gera) ein Meteorit nieder. Zwei Tage später, am 15. Oktober 1819, entdeckte der Gutsbesitzer Rothe die Einschlagstelle mit ca. 1 Meter Durchmesser auf seinem Feld. Der dunkel verkrustete „Stein“, der sich später als häufiger Steinmeteorit “Chondrit L5” herausstellte, war 14 cm groß und ca. 3 kg schwer.

Letzte Aktualisierung ( 14. 10. 2019 )
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 4 von 5
Wer ist online
Aktuell 2 Gäste online
Nach oben
Nach oben